Pizzateig ohne Hefe

Zutaten:

  • 300 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 75 ml Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • Milch

Für dieses Rezept für einen Pizzateig ohne Hefe verrühren Sie 300 g Weizenmehl, 1 Päckchen Backpulver, 1 TL Salz und 75 ml Olivenöl in einer großen Schüssel, bis der Teig klumpig wird. Diese Mengenangabe reicht für ein Blech.
Geben Sie nun unter ständigem Rühren nach und nach etwas Milch dazu. Der Pizzateig sollte zum Schluss eine ziemlich klebrige Konsistenz haben. Ist er zu klebrig, geben Sie noch etwas Olivenöl hinzu.

Heizen Sie den Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vor. Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus und verstreichen Sie den Teig darauf. Sie können sich das Verteilen des klebrigen Teiges erleichtern, indem Ihnen eine zweite Person hilft und das Backpapier an den Rändern festhält, während Sie den Pizzateig verstreichen.
Nun können Sie den Pizzateig mit Tomatensauce und Zutaten nach Wunsch belegen. Geben Sie den belegten Pizzateig auf die mittlere Schiene des Backofens und backen Sie ihn in 30 bis 40 Minuten goldbraun.